Vom fitnessvertrag zurücktreten

“Ich habe Fitnessstudios gesehen, die zwei Jahre benötigen, bevor ein Vertrag abgeschlossen werden kann”, sagt Fletcher R. Carpenter, Anwalt bei Udall Shumway aus Arizona. Sagen Sie dem Manager, dass Sie den Vertrag mit nach Hause nehmen möchten, um dort zu lesen, bevor Sie dort unterschreiben, wo Sie sich vielleicht überstürzt fühlen, um direkt zur gepunkteten Linie zu gehen. Die meisten Fitness-Verträge enthalten eine abweichartige clevere Sprache, die dafür sorgt, dass sie jeden möglichen Tropfen ungerechtfertigten Geldes aus Ihnen herauspressen. Das System ist so eingerichtet, dass Sie immer einen Monat im Voraus bezahlen, nicht in der Lage, eine Rückerstattung für Ihre letzten ungenutzten Monat des Dienstes zu erhalten. Inmitten massiver Schließungen entwickeln sich die Policen von Fitnessstudios und Fitnessstudios in Bezug auf die Mitgliedsbeiträge und die Gehälter der Mitarbeiter so vielfältig wie die Fitnessstudios selbst. Das bedeutet, je nachdem, wo Sie trainieren, können Sie über ein einfaches, automatisches Einfrieren des Kontos benachrichtigt werden, oder Sie können mehrere nicht zurückgegebene Anrufe erleben, wenn Sie versuchen, Informationen zu erhalten. Infolgedessen verdienen einige Unternehmen Mitglieder- und Mitarbeitertreue, während andere sicherstellen, dass sich die Kunden woanders wenden. Hier sind 11 Tipps von Anwälten (und ich, nachdem ich durch den Ringer gegangen ist, um meinen eigenen Vertrag zu nichtig zu machen), wie man eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio kündigt (und vermeiden, überhaupt geschraubt zu werden). Hoffentlich helfen sie Ihnen, den Prozess zu navigieren und intelligenter über den nächsten Vertrag zu sein, den Sie unterzeichnen – wenn dies Sie nicht davon abhält, jemals wieder in ein Fitnessstudio einzutreten. Sobald Sie die (oft schreckliche) Erfahrung der Kündigung einer Mitgliedschaft in einem Fitnessstudio durchgemacht haben, ist es ratsam, darüber nachzudenken, was Sie wirklich mit Ihrem nächsten Fitnessstudio wollen und wie Sie diesen Vertrag für Sie arbeiten lassen.

Wenn Sie innerhalb einer Woche keine Antwort vom Unternehmen erhalten, rufen Sie Planet Fitness an, um zu überprüfen, ob sie den Brief erhalten haben. Wenn es irgendwelche Probleme mit Ihrem beglaubigten Brief gibt, kann ein persönlicher Besuch weiterhin erforderlich sein. Es liegt in der Verantwortung des Mitglieds, Defined Fitness über Änderungen ihrer Kontoinformationen zu informieren. Sie können Mitteilungen und Anrufe bezüglich der Zahlung erhalten, falls Ihr Kartenunternehmen und/oder Ihre Bank meine Zahlung ablehnen. Wenn die Zahlung von Ihrem Kartenunternehmen und/oder Ihrer Bank abgelehnt wird, sind Sie immer noch voll und ganz haftbar und verantwortlich für alle ausstehenden monatlichen Mitgliedsbeiträge und/oder Gebühren auf Ihr Mitgliedskonto. Die automatische Auszahlungs- oder elektronische Überweisungsautorisierung (“Autorisierung”) bleibt so lange in Kraft, bis Sie Defined Fitness schriftlich darüber informieren, dass Sie die Autorisierung kündigen oder Ihre Kontoinformationen ändern möchten. Es liegt in der alleinigen und absoluten Verantwortung des Mitglieds, Defined Fitness anzuweisen, die automatische Erhebung Ihres Kontos einzustellen oder Defined Fitness über eine Änderung meiner Kontoinformationen zu benachrichtigen. Sollten Sie Defined Fitness benachrichtigen, dass Sie die Gebühren für Ihr Konto einstellen oder eine Änderung Ihrer Kontoinformationen vornehmen, muss diese Mitteilung vor dem 25. Tag des Monats vor dem Monat erfolgen, wenn Sie die Änderung implementieren möchten (“Wirkungsdatum”). Sie haben keinen Anspruch auf Rückerstattung von Geldern, die von Defined Fitness abgehoben wurden, wenn Sie Defined Fitness über die Änderung Ihrer Kontoinformationen informieren oder Ihr Konto nach dem Datum des Inkrafttretens und der definierten Fitness nicht mehr belasten, sie nicht dafür zu entschädigen, dass Sie Defined Fitness nicht rechtzeitig angewiesen haben, die automatische Erhebung Ihres Kontos einzustellen.

Für diejenigen mit Mitgliedschaft im Gesundheitsclub stellt sich also die Frage: Werden Mitgliedern noch monatliche Gebühren für Leistungen berechnet, die sie nicht nutzen? Die meisten Fitnessstudios nehmen automatisch monatliche Gebühren von den Bankkonten der Mitglieder ab. “Ich habe Kunden zu mir kommen lassen, die sich in einem Fitnessstudio verletzen und klagen wollen. Ich sage: `Ich muss den Vertrag sehen, um zu sehen, ob es einen Verzicht gibt. Haben Sie auf eine Klage gegen sie verzichtet?` Oft hat der Kunde den Vertrag nicht. In diesen Fällen, wenn wir eine Klage einreichen, können Sie sie anfordern. Wenn Sie keine Klage einreichen, ist das Fitnessstudio nicht verpflichtet, sie Ihnen zu geben – sie können oder auch nicht”, sagt Simeone.

Posted in Uncategorized